Neujahrsschwimmen 2018 bei Schietwetter

Trotz Regenwetters kamen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Bade- und Schaulustige an die Innerstetalsperre zum Neujahrsschwimmen  der DLRG.

Die Außentemperaturen waren für die Jahreszeit ausgesprochen mild. Dafür wurde pünktlich zum Countdown der Nieselregen deutlich heftiger. Für die Schwimmer kein Problem - nass ist nass. Die meisten verließen nach der Abkühlung schnell wieder das Wasser. Einige Unverdrossene hielten aber etliche Minuten in den eiskalten Fluten aus.

 

Der NDR war mit einem Übertragungswagen vor Ort und berichtete live von der Veranstaltung.

Hier der Link zum Bericht von Dirk Plasberg. "Schön erfrischend": Neujahrsschwimmen im Harz.