WSVI-Segeljugend

Die Jugendabteilung der Segler besteht aus ca. 30 Kindern und Jugendlichen aus dem Raum Langelsheim - Goslar. Sie verfügt über 10 Optimisten, 2 Teenys sowie einen 420er.

Kinder u. Jugendliche von 6 - 14 Jahren können hier den Jüngstenschein erwerben.

Jeden Freitag in der Saison um 15:00 Uhr treffen sich die Kinder u. Jugendlichen zum Segeln an der Talsperre.

Für gemeinsame Wochenenden stehen im Vereinshaus Jugendräume zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Maria Rohde, Tel.: 05321 26168

Segeljugend WSVI

Wir freuen uns über jeden, der Lust hat, bei uns Segeln zu lernen.

Wer zu uns kommen möchte muss schwimmen können. Wir hatten schon Kinder, die mit 5 Jahren mit dem Segeln angefangen haben.

Wer macht mit bei der Segeljugend?

Wir haben z.Z. 35 Mitglieder im Alter zwischen 9 und 25 Jahren. Mädchen sind nicht ganz so zahlreich wie Jungen vertreten.

 

Was brauche ich zum Mitmachen?

segeljugend 2 350Optimistenboote und Teenys haben wir im Verein. So braucht ein Anfänger nur Kleidung zum Wechseln. Segeln ist nun mal ein Wassersport und so können die Sachen schon mal nass werden.

Welche Ziele haben wir?

Bei uns kann jedes Kind und jeder Jugendliche Segeln lernen, aber dass ist nicht alles. Wir lernen in der Gruppe aufeinander Rücksicht zu nehmen und uns gegenseitig zu helfen. Das sorgsame Umgehen mit der Umwelt ist bei uns Alltag. Die Sicherheit auf dem Wasser ist oberstes Gebot.

Wenn das 16. Lebensjahr erreicht ist, gibt es die Möglichkeit den Sportbootführerschein Binnen zu erwerben, was alle bisher nutzten.

Wie verläuft die Ausbildung?

segeljugend 3 350Die Jüngeren sind Anfänger und trainieren im Opti. Wenn sie ihr Boot beherrschen und einige Regeln kennen, machen sie den Jüngstenschein, den ersten "Führerschein" den man erwerben kann. Mit dem Jüngstenschein darf man unter Aufsicht selbständig segeln.

Die Fortgeschrittenen trainieren um Regatten segeln zu können. Nicht jeder mag Regatten segeln, aber es besteht grundsätzlich die Möglichkeit sich dafür bei uns fit zumachen.

Wer älter als 15 Jahre ist segelt im 420ger oder vergleichbaren Einhand- und Zweihandbooten.

Viele der Älteren haben sich zu Trainerassistenten ausbilden lassen und helfen aktiv beim Training mit.

Wenn der Optimist beherrscht wird, besteht die Möglichkeit auf einem Zweihandboot, dem Teeny, zu segeln. Die meisten machen davon Gebrauch.

segeljugend 4 350Weitere Aktivitäten

Einmal im Jahr veranstalten wir ein Segelwochenende, was von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag geht. Traditionell nehmen wir das letzte Wochenende vor den Sommerferien, dann passiert in der Schule nichts Wichtiges mehr.

Jedes Jahr veranstalten wir zudem eine Optimisten- und eine Teenyregatta zu der Kinder von anderen Vereinen zu uns kommen.

Wann treffen wir uns?

Die Opti- und die Teenysegler treffen sich freitags von 15 - 18 Uhr. Aber auch die Älteren, die nicht Jüngere trainieren, sind freitags dabei, fahren Sicherungsboot oder segeln selbst.

segeljugend 5 350Training für die älteren Fortgeschrittenen ist samstags.